Hille

Hille (126)

Lokale Nachrichten aus dem Ortsteil Hille

Hille wurde das erste Mal 1170 erwähnt. In den Jahren 1576 und 1628 wurde in Hille der Landtag gehalten. 1903 war die Eröffnung der Mindener Kreisbahn und damit wurden Südhemmern und Hartum an das Bahnnetz nach Minden angeschlossen. Inzwischen ist die Bahnlinie auf den Busbetrieb umgestellt worden. 1911 wurde Hille an das elektrische Stromnetz angeschlossen. Der Bau des Mittellandkanals dauerte von 1911 bis 1915 im hiesigen Streckenbereich Minden-Lübbecke. Die Inbetriebnahme erfolgte am 16. Februar 1915. Am Nordufer in Hille wurde eine Hafen angelegt. Inzwischen wurde eine größere Hafenanlage am Südufer gebaut. Quelle: www.hille.de

Samstag, 24 September 2022 16:34

Neue Naturerlebnisräume an Reimlers Teich

Auf den beiden Flächen rund um Reimlers Teich wird aktuell fleißig gearbeitet. Voraussichtlich Ende September sollen die bautechnischen (Erdarbeiten, Wege und Flächenbau, Bänke, Trockenmauer) Arbeiten von der Firma Lohmeier abgeschlossen sein. Im Oktober geht es dann mit den Pflanzarbeiten weiter. Am Donnerstag, 15.09.2022 wurde die Himmelsschaukel von der Diakonie Stiftung Salem installiert und nun nimmt das Gelände immer mehr Form an.

Von Samstag, dem 10.09.2022 bis Sonntag, dem 11.09.2022 finden die Breitensporttage an der schönen Reitanlage in der Leiwkenstadt statt.

Freitag, 09 September 2022 09:35

Heimatpreis verliehen

Am gestrigen Donnerstag wurde im Bürgerhaus in Rothenuffeln der dritte Heimatpreis der Gemeinde Hille verliehen. 

Freitag, 26 August 2022 19:38

Trinkwassernotstand in Hille

Am Donnerstag, 25.08.2022, wurde für das Versorgungsgebiet des Wasserbeschaffungsverbandes „Am Wiehen“ der Trinkwassernotstand ausgerufen.

Bereits zum 9. Mal öffnen in Hille Sylvia und Martin Bollmeier die Tore für eine Hausmesse. Es gibt Wissenswertes und Geschichten zum Labyrinth sowie Informationen zu Seminaren. Außerdem kannst du Handschmeichler erwerben und bei einem Gang durch das Labyrinth darin aufladen.

Sie wollte eigentlich nur die Blumen liefern wie immer… aber es sollte anders kommen: Floristin Viola findet den renommierten Berliner Scheidungsanwalt erschlagen auf dem Fußboden seines Büros in der Kanzlei. Mit Sicherheit Mord, denkt sie, und ist plötzlich mittendrin in einem spannenden Fall. Krimis sind ihre Leidenschaft. Deshalb ruft sie zwar die Polizei, sieht sich jedoch lieber selbst schon einmal genau in der Kanzlei am Ku’damm um. Gut so, denn die Ermittler gehen nur von einem schweren Raub mit Todesfolge aus. Viola Blumenstengel glaubt es besser zu wissen und macht sich mit Tochter Iris auf die Suche nach dem Mörder.

Seite 1 von 21

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top