Dienstag, 14 Mai 2019 17:18

Gemeindeverwaltung lädt zum Informationsabend "Hiller Norden"

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die aktuelle Diskussion um die Pläne der Bundeswehr am Standortübungsplatz "Wickriede" im Norden der Gemeinde hat die Gemeindeverwaltung dazu veranlasst, eine Informationsveranstaltung für interessierte Bürger ins Leben zu rufen.

Es soll nicht nur über die Pläne der Bundeswehr, sondern auch über Vorhaben der Kreisjägerschaft auf dem Schiessstand "Wittloge Range" sowie Maßnahmen auf der Abfalldeponie "Pohlsche Heide" informiert werden. Das - ebenfalls im Raum Mindenerwald schwelende - Thema "Breitbandausbau" steht hingegen nicht auf der Agenda. 

Information der Gemeindeverwaltung im Wortlaut:
Im Hinblick auf die zukünftige Nutzung des militärischen Standortübungsplatzes Hille-Wickriede durch die Bundeswehr, die Nutzung des ehemaligen militärischen Schießstandes Wittloge-Range durch die Kreisjägerschaft Minden-Lübbecke einschl. Erweiterungsvorhaben Trap- und Skeetanlage sowie die weiteren Entwicklungen auf der Abfallentsorgungsanlage Pohlsche Heide werden Vertreter der jeweiligen Institutionen ihre Vorhaben in einer moderierten öffentlichen Informationsveranstaltung vorstellen, und zwar am Dienstag, dem 11. Juni 2019 um 18:00 Uhr in der Aula der Verbundschule Hille, Von-Oeynhausen-Straße 30, 32479 Hille (Eingang von der Mühlenstraße).
 
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top