Mittwoch, 27 Februar 2019 17:00

Hillerin fährt Laterne um und flüchtet

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hillerin fährt Laterne um und flüchtet (c) Polizei Minden-Lübbecke

Am frühen Dienstagabend überfuhr eine Autofahrerin ein Verkehrsschild sowie eine Laterne und entfernte sich vom Unfallort. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei. Die Verursacherin konnte ermittelt werden. Ihren Führerschein stellten die Einsatzkräfte sicher.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr die 69-jährige Hillerin gegen 18.15 Uhr die Stemmer Landstraße und bog nach links in die Hämelstraße ab. Hierbei fuhr sie über die Mittelinsel und überrollte dabei ein Verkehrszeichen sowie eine Straßenlaterne. Der Zeugenaussage nach hielt die Verursacherin kurz an, fuhr dann aber weiter. Da an der Unfallstelle Kabel der Laterne freilagen, musste diese seitens der Stadt abgesichert werden. Den Sachschaden taxierte man auf rund 5.000 Euro. Rund anderthalb Stunden nach den Unfall konnte die Verursacherin in Minden ermittelt werden.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top