Freitag, 28 September 2018 12:29

Hoher Sachschaden nach erneutem Einbruch in Hiller WEZ-Markt

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Hoher Sachschaden nach erneutem Einbruch in Hiller WEZ-Markt (c) Polizei Minden-Lübbecke

Kurz nach Mitternacht zum Freitag suchten bisher Unbekannte den WEZ-Markt in Hille heim. Unter Anwendung brachialer Gewalt gelang es ihnen, in das Ladenlokal einzudringen. Mit der Beute aus Zigaretten konnten sie anschließend unerkannt flüchten. Neben dem Beuteschaden entstand zudem auch ein hoher Sachschaden, der noch nicht beziffert werden kann.

Gegen 00.35 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Kenntnis von dem Einbruch. Bereits nach wenigen Minuten war der erste Streifenwagen vor Ort. Bei der Durchsuchung des Marktes konnten keine Täter mehr angetroffen werden. Ersten Ermittlungen zufolge schlugen die Täter eine Glastür des Nebeneingangs ein. Hierdurch konnten sie in den Vorraum eindringen. Auch die zweite Glasschiebetür wurde mit brachialer Gewalt zerstört. Anschließend konnten sie in das Ladenlokal eindringen. Dort brachen sie Kunststoffelemente auf, die zur Sicherung des Tresenbereiches dienen. Danach konnten sie hinter den Tresen gelangen und rafften eine größere Menge an Zigarettenschachteln zusammen, welche sie vermutlich in einem Transportbehältnis horteten. Zur Flucht dürften die Einbrecher ein Fahrzeug genutzt haben.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top