Montag, 02 Juli 2018 20:44

Hillerin kollidiert mit Rennradfahrer

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hillerin kollidiert mit Rennradfahrer (c) fotolia

Leichte Verletzungen erlitt ein 50-jähriger Rennradfahrer aus Bad Essen, als er am frühen Samstagabend in Lübbecke-Nettelstedt auf der Schnathorster Straße mit einem einbiegenden Auto kollidierte. Bei dem Zusammenstoß flog der Mann über die Motorhaube des Pkw und stürzte auf die Fahrbahn.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 50-Jährigen mit Schmerzen und einer Platzwunde ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden. Eine 73-jährige Frau aus Hille war um kurz vor 19 Uhr mit ihrem Ford von der Oberlübber Straße kommend auf dem Steilen Weg bergauf unterwegs und beabsichtigte laut Polizei nach links auf die Schnathorster Straße abzubiegen. Der auf der Vorfahrtsstraße bergab fahrende Radfahrer, er trug einen Helm, konnte eigenen Angaben zufolge nicht mehr rechtzeitig reagieren, um den Unfall zu verhindern. Die 73-jährige Ford-Fahrerin sowie ihr Ehemann blieben unverletzt.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top