Freitag, 09 September 2022 09:17

Weitere Kinoabende in Südhemmern geplant

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Seit etwa Mitte 2017 startete eine kleine Gruppe von Frauen des Netzwerk Südhemmern mit den Vorbereitungen für ein Dorfkino in Südhemmern. Es sollte ein möglichst niedrigschwelliges Angebot für die Dorfbewohner*innen und Menschen aus der Umgebung werden. Geselligkeit, Gemeinschaft, ein kulturelles Angebot an Unterhaltung in der unmittelbaren Nähe waren die Hauptziele.

Man fand die perfekte Location im Gemeindehaus Südhemmern in Absprache mit dem Presbyterium aus Südhemmern. An jedem ersten Dienstagabend eines Monats gab es vom September 2018 an verschiedene Filme bis vorerst zuletzt am 3. März 2020 im „Kino vor Ort“. Während der Pandemie wurde einmal im August 2021 gemeinsam mit der Kirchengemeinde Hartum-Holzhausen ein Film zu Gunsten der Flutopfer in Deutschland gezeigt, gefolgt von zwei Vorstellungen im Herbst mit Hygienekonzept, doch die steigenden Inzidenzen machten es unmöglich, in gewohnter Form, Kinoabende auszurichten. Denn das oberste Prinzip ist Genuss und Spaß und das besondere Ambiente dieses gemeinschaftlichen Erlebnisses, mit dem Klönen davor und danach. Dies ist mit dem Wegfall der Corona-Regeln jetzt wieder seit Juni 2022 möglich. Natürlich kann jede und jeder nach eigener Abwägung einen Mund-Nasenschutz tragen, aber das ist freiwillig. Und aus hygienischen Gründen wird gebeten, Knabberzeug selbst mitzubringen. Ein Jahresvertrag mit dem Medienzentrum Haus Villigst ermöglicht es aus dem Repertoire Filme aus den verschiedensten Genre auszusuchen.

Der Eintritt ist frei. Die Hutspende am Ausgang deckt die Lizenz-, Leih-, Gema-Gebühren und Porto. Für Getränke zum Selbstkostenpreis ist gesorgt. 

Folgende Filmabende sind für die kommenden Wochen geplant. Start ist jeweils um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Südhemmern:

4. Oktober: Bis nichts mehr bleibt
8. November: der geheime Roman des Monsieur Pick
6. Dezember: die göttliche Ordnung 
3. Januar 2023: À la Carte!  - Freiheit geht durch den Magen
 
Aktuelle Hinweise sowie einen Flyer zu den geplanten Filmabenden gibt es unter www.netzwerk-südhemmern.de.
 
 
 
Mehr in dieser Kategorie: « Kino vor Ort - Neustart in Südhemmern
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top