Dienstag, 19 Juni 2018 16:21

Reh ausgewichen - Auto landet im Graben

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Reh ausgewichen - Auto landet im Graben (c) fotolia.de

Weil er eigenen Angaben zufolge einem Reh ausweichen musste, ist ein 27-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Samstag in den Serpentinen zwischen Rothenuffeln und Bergkirchen mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und in den Graben geraten. Dabei erlitt der aus Petershagen stammende Mann leichte Verletzungen.

Um kurz nach 2 Uhr in der Nacht wurden die Beamten zur Bergkirchener Straße gerufen. Der 27-Jährige berichtete den Polizisten, dass er mit seinem Ford in Richtung Bergkirchen unterwegs war, als plötzlich das Reh aus der Dunkelheit auftauchte und von links kommend auf die Fahrbahn lief. Dabei dem Ausweichmanöver geriet sein Wagen nach rechts in den Graben. Eine Kollision zwischen dem Reh und dem Ford gab es nicht. Ein Abschleppwagen sorgte anschließend für die Bergung des Pkw.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top