Montag, 14 Januar 2019 17:26

Hiller prallt frontal gegen Baum

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hiller prallt frontal gegen Baum (c) Polizei Minden-Lübbecke

Am späten Samstagvormittag kam es in Hille zu einem Verkehrsunfall wobei ein Auto von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Der Autofahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt.

Gegen 11.20 Uhr befuhr der junge Mann zusammen mit seinem 23 Jahre alten Beifahrer in seinem PKW der Marke VW die Nordhemmer Straße in Richtung Minden. Ausgangs einer langgezogenen Kurve verlor der VW-Fahrer (29) aus Hille auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen rutschte nach rechts von der Straße und kollidierte frontal mit einem Baum. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich aus dem schwer beschädigten Fahrzeug eigenständig befreien. Alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes kümmerten sich im Anschluss an der Einsatzstelle um die beiden Fahrzeuginsassen und brachten diese anschließend zur weiteren medizinischen Betreuung ins Klinikum Minden.

Kräfte der Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsstoffe abbinden. Anschließend wurde die Straße durch eine Kehrmaschine gereinigt. Während des Einsatzes blieb die Fahrbahn für rund sieben Stunden gesperrt. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Mehr in dieser Kategorie: « Junger Motorradfahrer schwer verletzt
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top