Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Corona

Mittwoch, 16 Dezember 2020 12:13

Keine Präsenzgottesdienste bis 10.01.2021

In seiner gestrigen Sitzung hat das Presbyterium der Kirchengemeinde Hille den Verzicht auf Präsenzgottesdienste bis zunächst 10.01.2021 beschlossen.

Publiziert in Hille

Das Impfzentrum für den Kreis Minden-Lübbecke wird in der Sporthalle in Unterlübbe eingerichtet. Im Vorfeld hatte der Krisenstab des Kreises zahlreiche Angebote aus dem gesamten Kreisgebiet geprüft und zum Teil direkt vor Ort besichtigt.

Publiziert in Unterlübbe
Donnerstag, 13 August 2020 17:13

Hiller verweigert Tragen der Schutzmaske im Bus

Weil er in einem Linienbus seine Schutzmaske nicht ständig tragen wollte, kommt auf einen 19-Jährigen aus Hille nach dem erst seit Mittwoch gültigen Bußgeldkatalog der Coronaschutzverordnung eine Strafe von 150 Euro zu. Zudem droht dem jungen Mann weiterer Ärger, da er keinen gültigen Fahrausweis vorweisen konnte.

Publiziert in Hille
Samstag, 20 Juni 2020 10:35

Gemeindebücherei wieder geöffnet

Lesen und lesen lassen – endlich gibt es wieder neuen „Stoff“ für Bücherwürmer und Textverschlinger.

Ab Mittwoch, dem 17. Juni können ausgeliehene Bücher kontaktlos zurückgegeben und neue Medien ausgeliehen werden. Zurückgegebene Medien stehen erst am nächsten Öffnungstag wieder zur Verfügung. Wie überall gelten auch hier die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Es ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Um den Mindestabstand von 1,5 m einhalten zu können, dürfen sich höchstens 4 Besucher gleichzeitig in der Bücherei aufhalten. Dadurch kann es zu Wartezeiten kommen. Pro Familie ist die Besucherzahl auf einen Erwachsenen mit einem Kind beschränkt. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 20 Minuten.

Um die lange Schließung ein wenig zu kompensieren und die Eindeckung mit Lesestoff für die Ferien zu ermöglichen, gelten erweiterte Öffnungszeiten: Die Bücherei ist geöffnet am 17. und 24. Juni sowie außer der Reihe auch am 1. Juli von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Danach bleibt die Bücherei bis zum Beginn des neuen Schuljahres wie schon in Vorjahren geschlossen.

Personen, die mögliche Corona-Symptome oder Kontakt mit Infizierten haben bzw. hatten, dürfen die Bücherei nicht betreten.

Quelle: www.hille.de

Publiziert in Hille
Freitag, 27 März 2020 18:31

Aktuelle Infos zur Corona-Pandemie

Bürgertelefon zum Corona-Virus
Der Kreis Minden-Lübbecke hat ein Bürger-Telefon eingerichtet, das ab Dienstag, 10. März, eine neue Telefonnummer hat:  0571 / 807 - 15999. Das Telefon ist zunächst besetzt von Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 16 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr und Sonntag 10 bis 13 Uhr – die Zeiten werden jeweils an die Entwicklung der Lage angepasst. Aktuelle Informationen hierzu werden jeweils unter www.minden-luebbecke.de veröffentlicht.

Landesverordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus
Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben sich am 22.03.2020 darauf verständigt, durch  eine weitere Reduzierung von sozialen Kontakten die rasante Verbreitung des Coronavirus  zu verhindern.  Aufgrund dieser Verabredung hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW eine Rechtsverordnung erlassen, die ab sofort in ganz Nordrhein-Westfalen einheitlich gilt. Die Bestimmungen der Landesverordnung gelten vor der Allgemeinverfügung der Gemeinde.

Allgemeinverfügung der Gemeinde
Hier finden sie wichtige Informationen über Verbote und Einschränkungen für Bürger, Vereine und Unternehmen, die die Gemeinde Hille erlassen hat. 

Bürgerbus / öffentlicher Nahverkehr (ÖPNV)
Der Bürgerbus der Gemeinde Hille hat seinen Betrieb ab 18.03.2020 eingestellt. Im Bereich des ÖPNV ist ab sofort der Ferienfahrplan in Kraft.

Breitbandausbau Eickhorst / Unterlübbe
Die Tiefbaufirmen, die mit dem Breitbandausbau in Eickhorst / Unterlübbe betraut sind, haben ihre Arbeiten unterbrochen.

Elternbeiträge für den Besuch von Kindertageseinrichtungen, Offenen Ganztagsschulen (OGS) und Musikschulgebühren
Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus findet in den Kindertagsstätten und der OGS bis auf wenige Ausnahmen aktuell keine Betreuung statt. Auch der Unterricht der Musikschule wurde eingestellt.

Es ist beabsichtigt, die Elternbeitragspflicht für den Besuch von Kindertagseinrichtungen für April 2020 auszusetzten. Die Gemeinde Hille prüft derzeit, ob und in welchem Umfang Beitragszahlungen der Eltern für den Besuch der OGS bzw. Gebühren für die Teilnahme an der Musikschule ausgesetzt bzw. erstattet werden können.

Weitere Informationen erfolgen zeitnah.

Notbetreuung in Schulen
Die Schulen in NRW richten bei Bedarf eine Notbetreuung ein. Alle Informationen rund um die Notbetreuung finden Sie auf der Seite des Schulministeriums NRW.

WeserWerre-Ticket
Die Minden-Herforder Verkehrsgesellschaft mbH hat mitgeteilt, dass die bis zum 31.03.2020 befristeten Kundenkarten, die für den Erwerb des WeserWerre-Tickets erforderlich sind, automatisch bis zum 30.04.2020 verlängert werden.

Wirtschaftsförderung
Hier die wichtigsten Informationen für Unternehmen und Selbständige. Informationen

Hiller Markt und Gewerbeschau
Die für den 24.04 -26.04.2020 geplante Veranstaltung fällt aus.

Quelle: www.hille.de

Publiziert in Hille

Wie viele andere Kommunen auch, hat die Gemeindeverwaltung eine Allgemeinverfügung erlassen, um der Ausbreitung des Corona-Virus zu begegnen. 

Publiziert in Hille
Seite 1 von 2

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Top