Gewerbeverein “Am Wiehen” e. V. Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
   

Gewerbeverein am Wiehen e. V.

Stefan Steinigans
Eicksen 87a
32479 Hille

Internet: www.partner-am-wiehen.de


Gegründet: 1980
Mitglieder: ca. 50 Firmen

 


Über uns

Der Gewerbeverein wurde am 15.9.1980 gegründet. In ihm sind ca. 50 Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Oberlübbe, Eickhorst, Unterlübbe, und Rothenuffeln organisiert. Die Mehrheit der Firmen haben ihren Sitz in Rothenuffeln. Der Vereinsvorstand besteht aus neun Mitgliedern, dem Vorsitzenden, dem Kassenwart, dem Anzeigenkoordinator, dem Koordinator für den neutralen Bericht (Textkoordinator), dem Pressewart / Schriftführer sowie deren Stellvertretern.

Unsere Ziele

Der Verein hat das Ziel, das Ansehen der selbstständig Tätigen im Einzugsgebiet zu mehren, die Öffentlichkeit über das Waren- und Dienstleistungsangebot zu informieren, den genannten Wirtschaftsraum zu stärken und attraktiver zu machen. Darum lautet der Slogan des Gewerbevereins: am Wiehen kaufen, wo man sich kennt. Hier bekommt der Kunde neben dem kostenlosen Parkplatz in direkter Nähe auch die kompetente Beratung und den Service vor Ort. Die Förderung und Vertretung gemeinsamer Interessen der Mitglieder gegenüber anderen Institutionen zählt ebenso zu den Zielen des Vereins.

Unsere Aktivitäten

In zweijährigem Abstand wurde seit 1983 vom Verein im August traditionell der Straßenmarkt in Oberlübbe veranstaltet. Jährliche Veranstaltungen in Rothenuffeln sind die Weihnachtsverlosung und der Weihnachtsmarkt.

Der Weihnachtsmarkt wird inzwischen von den örtlichen Vereinen (Vereinsring) zusammen veranstaltet. Er entstand aus der Putenverlosung, die der Gewerbeverein mit der Feuerwehr zusammen ins Leben gerufen hat. Die Putenverlosung ist heute noch der „Magnet“ des Weihnachtsmarktes. Für die Teilnahme an der Verlosung müssen die Besucher an den ersten drei Adventwochenenden in den Geschäften des Gewerbevereins eingekauft haben, denn nur dort bekommen sie an den Wochenenden die Lose. Während des Weihnachtsmarktes werfen die Kunden dann die Lose in eine Lostrommel und können somit eine der begehrten Puten gewinnen.

Die Weihnachtsverlosung, die bereits Anfang November beginnt, beinhaltet ein Lossystem mit Loskarten und Marken. Je nach Höhe des Einkaufs in den Geschäften des Gewerbevereins bekommt der Kunde entsprechende Marken. Die kann er auf Loskarten kleben und in den Geschäften abgeben. Je mehr der Kunden in den hiesigen Geschäften einkauft, umso höher ist also seine Gewinnchance. Ende November findet eine Zwischenziehung statt, bei der die ersten Gewinner ermittelt werden. Nach Abschluss der Aktion findet Anfang Januar die große Weihnachtsverlosung im Bürgerhaus statt. Hierbei werden viele und wertvolle Preise an die Kunden der Gewerbevereinsmitglieder verlost, aber auch jeder Besucher des Bürgerhauses kann im Rahmen der „Saalverlosung“ gewinnen.

Mit dem Wiehenverdienstpreis zeichnet der Verein Bürger aus, die sich für das Allgemeinwohl im besonderen Maße eingesetzt haben.

Text: Frank Ovesiek

Gelesen 508 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Januar 2016 19:32
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top