Freitag, 10 Februar 2017 13:00

Raubüberfälle in Espelkamp und Lavelsloh - Hiller unter Verdacht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Raubüberfälle in Espelkamp und Lavelsloh - Hiller unter Verdacht (c) Fotolia.de

Gegen einen Espelkämper, der im Verdacht steht in den vergangenen Tagen mehrere Raubüberfälle begangen zu haben, wurde in den späten Abendstunden des Mittwochs am Bielefelder Amtsgericht Haftbefehl erlassen. Der 23-Jährige sitzt nun in Bielefeld-Brackwede in Untersuchungshaft. 

Der junge Mann wurde am Donnerstagabend rund zwei Stunden nach einem Überfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt von Espelkamp zusammen mit einem weiteren Tatverdächtigen festgenommen. Für die Beantragung eines Haftbefehls gegen einen 24-jährigen Hiller reichten die Beweise bisher nicht aus. Aber auch hier laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren. 

Der Espelkämper steht im Verdacht an mindestens drei Raubüberfällen beteiligt gewesen zu sein. So überfielen am Sonntagnachmittag (5. Februar) Räuber eine Tankstelle in Diepenau-Lavelsloh. Es folgten zwei Überfälle in Espelkamp. Am Dienstagabend (7. Februar) auf den NP-Markt sowie am Mittwochabend auf ein Geschäft der Firma NKD. 

Wir berichteten: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3555447http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/3556286

Ob der Espelkämper sowie der Hiller für weitere Taten in Betracht kommen ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. 

Ein wichtiger Hinweis für die Ermittlungen der Polizei kam von einer aufmerksamen Zeugin. Diese hatte im Zusammenhang mit dem Überfall in Lavesloh einen kleinen weißen "Kastenwagen" mit grünem Versicherungskennzeichen und 45 km/h-Schild beobachtet. In der Nähe dieses Abstellortes hatten Ermittler der Polizei Stolzenau die mögliche Tatwaffe und ein Teil der Täterbekleidung aufgefunden. Daraufhin tauschten die Kriminalisten aus Stolzenau und Minden ihre Erkenntnisse aus. Dieses Wissen half letztendlich den Tätern auf die Spur zu kommen. 

Nach dem Überfall am Mittwochabend beobachtete ein Polizeibeamter der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke in seiner Freizeit ein solches Fahrzeug. Er folgte dem Wagen und lotste in Zusammenarbeit mit der Leitstelle mehrere Streifenwagen heran. In Espelkamp-Frotheim erfolgte die Festnahme.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Letzte Änderung am Freitag, 18 August 2017 11:46
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top