Mittwoch, 18 Januar 2017 17:35

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf Mindener Straße

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf Mindener Straße (c) Fotolia.de

Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von rund 17.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Mindener Straße zwischen Hille und Hartum am Dienstag. 

Eine 39-jährige Frau aus Espelkamp war gegen 13.20 Uhr mit ihrem VW aus Hille kommend auf der Landstraße unterwegs, als sie laut Polizei vermutlich nicht rechtzeitig bemerkte, dass in Höhe der Einmündung mit der Straße "Glinst" hinter einem abbiegenden Pkw zwei weitere Fahrzeug anhalten mussten. Der VW prallte zunächst gegen das Heck eines Fiat, hinter dessen Steuer ein 19-jähriger Espelkamper saß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat noch gegen den Skoda eines 40-jährigen Mannes aus Hannover geschoben. 

Während die Espelkamperin unverletzt blieb, erlitten die beiden anderen Autofahrer leichte Verletzungen. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die Personen. Alle drei Autos wurden anschließend abgeschleppt.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Letzte Änderung am Freitag, 18 August 2017 11:45
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top