Dienstag, 17 Januar 2017 17:47

Frau bei Kollision auf L770 verletzt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Frau bei Kollision auf L770 verletzt (c) fotolia.de

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lkw auf der Kreuzung L 770/Mindenerwaldstraße in Hille am Montagvormittag ist eine 39-jährige Frau aus Stemwede leicht verletzt worden. 

Der 44-jährige Lkw-Fahrer war gegen 10 Uhr auf der L 803 aus Richtung Bohnhorst gekommen und beabsichtigte die L 770 geradeaus in Richtung Hille zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Peugeot eines gleichaltrigen Mannes aus Stemwede. Der war zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Petershagen unterwegs. 

Bei der Vollbremsung geriet der Pkw ins Schleudern und prallte gegen die rechte Fahrzeugseite des mit Holz beladenen Lkw. Während die beiden Fahrer unversehrt blieben, kümmerte sich die Besatzung eines Rettungswagen um die Beifahrerin im Peugeot. Die Frau kam anschließend ins Krankenhaus nach Rahden. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden später abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 10.000 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Letzte Änderung am Freitag, 18 August 2017 11:45
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top