Dienstag, 29 November 2016 16:45

Einbrecher im Feuerwehrgerätehaus Hartum

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Einbrecher im Feuerwehrgerätehaus Hartum (c) fotolia.de

Zu einem Einbruch in das Gerätehaus der Feuerwehr in Hartum ist es in der Nacht zu Freitag vergangener Woche gekommen. Dabei nutzte der Unbekannte ein auf Kipp stehendes Fenster, um in das an der Holzhauser Straße befindliche Gebäude einsteigen zu können. Ersten Feststellungen eines Verantwortlichen zufolge wurde nichts gestohlen. 

Offenbar hatte der Einbrecher einen Gartenstuhl als Aufstiegshilfe mitgebracht, um damit leichter an die Verriegelung des rückwärtig gelegenen Fensters gelangen zu können. Anschließend betrat er die unterschiedlichsten Räume, darunter auch den Aufenthaltsraum und die Küche. Dort durchwühlte er Schränke und andere Behältnisse. Teile der darin gelagerten Gegenstände wurden zudem von ihm auf dem Boden verteilt. Auch an der Technik im Funkraum machte sich der Unbekannte zu schaffen. Schließlich verschwand der ungebetene Gast. Die Polizei hofft, dass Zeugen eine verdächtig wirkende Person in der Nacht bemerkt haben. Hinweise werden von den Ermittlern unter (0571) 88660 erbeten.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Letzte Änderung am Donnerstag, 30 März 2017 16:22
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top