Montag, 11 Juli 2016 15:18

Erneut Autos am Torfmoor aufgebrochen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Landschaftsaufnahme aus dem Großen Torfmoor in Hille. Landschaftsaufnahme aus dem Großen Torfmoor in Hille. (c) www.fotolichtwerk.de

Auf zwei Parkplätzen rund um das große Torfmoor in Lübbecke und Hille sind am Sonntag zwei Autos aufgebrochen worden. In beiden Fällen wurden die in den Fahrzeugen zurück gelassenen Handtaschen gestohlen.

Zudem wurde der Polizei am gleichen Tag vom Freibad in Gehlenbeck der Aufbruch eines Peugeot gemeldet. Aus diesem Fahrzeug wurde ein Portemonnaie entwendet, nachdem zuvor ein Türschloss gewaltsam geöffnet wurde. 

An der Moorbadstraße in Gehlenbeck wurde in der Zeit zwischen 12 Uhr und 16.30 Uhr von einem Unbekannten die Seitenscheibe eines Mazda eingeschlagen und die auf dem Rücksitz liegende Tasche erbeutet. Ein ähnliches Bild bot sich am Geestmoordamm in Hille. Hier wurde ein gegen 17.15 Uhr abgestellter Alf Romeo zum Ziel eines Autoknackers. Als die Geschädigten gegen 18.35 Uhr zurückkamen, fanden sie die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. 

Die Polizei weißt erneut daraufhin, dass keinerlei Wertsachen in einem Auto aufbewahrt werden sollten. Gerade Parkplätze rund um das Torfmoor sind oftmals unbeobachtet und daher bei Kriminellen sehr beliebt.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Letzte Änderung am Samstag, 15 Oktober 2016 17:56
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top