Mittwoch, 15 Juni 2016 18:21

Kreisverwaltung präsentiert Masterplan für Breitbandausbau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Kreisverwaltung präsentiert Masterplan für Breitbandausbau Kreis Minden-Lübbecke

Die digitale Infrastruktur des Kreises Minden-Lübbecke und der Breitbandausbau standen bei der Präsentation des Masterplans Breitband im Kreishaus in Minden im Mittelpunkt.

Landrat Dr. Ralf Niermann machte den hohen Stellenwert dieses Themas deutlich: „In einem nicht ausschließlich, aber in großen Teilen ländlich geprägten Kreis ist die digitale Vernetztheit und Erreichbarkeit ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur. Das gilt für die hier ansässigen Unternehmen, aber genauso für die hier lebenden Menschen, die eine schnelle und leistungsstarke digitale Infrastruktur für ihre Kommunikation, Mediennutzung und auch Konsum im Internet benötigen. Eine gute digitale Infrastruktur ist ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor.“

Daher wurde im März 2015 die Erstellung eines kreisweiten Masterplans Breitbandausbau mit großer Einigkeit der Kommunen des Kreises beschlossen.

Im Januar 2016 begann das Projekt „Masterplan Kreis Minden-Lübbecke“ und wurde nun Ende Mai abgeschlossen, Andreas Mescheder von der Firma Micus hat es betreut. Das Kernstück des Masterplans sieht den kreisweiten Ausbau des Breitbandnetzes bis in jedes Gebäude vor. Nach Umsetzung des Plans in ungefähr drei Jahren sollen alle Haushalte versorgt sein. Dieser Ausbau wird finanziell unterstützt und gefördert. Die Erstellung des Masterplans kostet 60.000 Euro, wovon der Kreis 10.000 Euro trägt. Der Masterplan wird mit 50.000 Euro aus dem „Bundesförderprogramm zum Breitbandausbau“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die Kosten der Umsetzung, die ebenfalls gefördert wird, werden auf rund 3 Mio. Euro geschätzt.

Quelle: www.minden-luebbecke.de

 

Letzte Änderung am Samstag, 15 Oktober 2016 17:55
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top