Montag, 23 April 2018 13:00

Unfall gebaut und am Steuer eingeschlafen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Unfall gebaut und am Steuer eingeschlafen (c) fotolia.de

Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen 37-jährigen Autofahrer aus Hille wegen des Verdachts auf Trunkenheit im Straßenverkehr.

Eine Autofahrerin hatte am frühen Sonntagmorgen an der Rahdener Straße einen im Straßengraben liegenden Pkw bemerkt. Als sie zur Hilfe eilte, fand sie den 37-Jährigen schlafend hinter dem Steuer vor. Da der Mann angetrunken war, verständigte die Frau die Polizei. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Dem Hiller wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein von den Beamten beschlagnahmt. Der 37-Jährige bestritt gegenüber den Polizisten gefahren zu sein. Wie sein Wagen in den Graben geriet und wie er hinter das Steuer gekommen sei, dafür hatte der Mann allerdings keine Erklärung.

Quelle: Polizei Minden-LÜbbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top