Sonntag, 07 Mai 2017 19:03

Kradfahrer schwer verletzt

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Kradfahrer schwer verletzt (c) Polizei Minden-Lübbecke

Am Sonntag, 07.05.2017, gegen 17:30 Uhr, kam es im Hiller Ortsteil Unterlübbe zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 42-jähriger Kradfahrer schwer verletzt wurde.

Zu dieser Zeit befuhr eine 27-jährige aus Hille mit ihrem Pkw BMW die Bundesstraße 65 aus Richtung Unterlübbe kommend in Fahrtrichtung Lübbecke. Ca. 300 Meter nach dem Ortsausgang Unterlübbe, außerhalb geschlossener Ortschaften mit erlaubten Tempo 100 km/h, beabsichtigte sie auf einen linksseitig gelegenen Parkplatz abzubiegen. Nach derzeitigem, polizeilichem Ermittlungsstand betätigte sie diesbezüglich den Fahrtrichtungsanzeiger und begann abzubiegen. In diesem Moment setzte ein hinter ihr befindlicher Kradfahrer mit seiner Ducati zum Überholen an. Der Kradfahrer konnte dem Pkw nicht mehr ausweichen und fuhr auf den BMW auf. Durch den Aufprall wurde der Kradfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung dem Klinikum in Minden zugeführt.

Für die Dauer der medizinischen Erstversorgung sowie zur Bergung der beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge war die Bundesstraße für ca. 1 Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf ca. 17.000 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top