Montag, 27 März 2017 18:40

Vier Verletzte nach Kollision mit Linienbus

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Vier Verletzte nach Kollision mit Linienbus (c) Polizei Minden-Lübbecke

Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Auto in Hille-Nordhemmern sind am Montag die vier Insassen des Pkw im Alter von 19 bis 45 Jahren verletzt worden. Eine Person auf dem Beifahrersitz erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen. 

Die Besatzungen zweier Rettungswagen und die Polizei waren am Morgen zur Einmündung Lavelsloher Weg/Detzkämper Straße ausgerückt. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war der 29-jährige Fahrer eines Toyota aus Petershagen um kurz vor 7 Uhr vom Lavelsloher Weg nach rechts auf die Detzkämper Straße abgebogen. Dabei kam es im Einmündungsbereich zum Unfall mit dem Linienbus, dessen 55-jähriger Fahrer nach links auf den Lavelsloher Weg abbiegen wollte. 

Der Toyota wurde dabei so stark beschädigt, dass er später abgeschleppt werden musste. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 7.000 Euro.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Willkommen im Onlineportal für Hille! Wir sind DIE Anlaufstelle im Netz für alle Hiller Bürger, Firmen und Vereine. Um zu sehen - und um gesehen zu werden.

Besuchen Sie uns auch im Social Web!

 

Fotos

Top