Neu - WIR in Hille - WIR in Hille http://wir-in-hille.de Thu, 19 Apr 2018 09:28:34 +0000 Joomla! - Open Source Content Management de-de Mordverdächtiger hatte offenbar Helfer http://wir-in-hille.de/ortsteile/ortsteil-hille/item/736-mordverdaechtiger-hatte-offenbar-helfer http://wir-in-hille.de/ortsteile/ortsteil-hille/item/736-mordverdaechtiger-hatte-offenbar-helfer Mordverdächtiger hatte offenbar Helfer

Die Ermittler der Mordkommission "Wilhelm", unter der Leitung des Bielefelder Kriminalhauptkommissars Markus Mertens, arbeiten seit Wochen unter Hockdruck an der Aufklärung der drei Tatgeschehen und der Hintergründe. Tatortbeamte der Mordkommission konnten in dem Haus von Jörg W. ein Messer finden, an dem sich die DNA des 64-jährigen Hilfsarbeiters befand.

Bei der Auswertung von Beweismitteln aus dem IT-Bereich ergaben sich Hinweise darauf, dass der 51-Jährige aus Hille bei der Tötung des 64-jährigen Hilfsarbeiters im Jahr 2017 einen Helfer hatte. Gegen diesen Helfer wurde zwischenzeitlich ein Haftbefehl erwirkt. Es handelt sich um einen heute 24-jährigen Deutschen, der mit dem 51-jährigen und dessen Ehefrau auf dem Hof in Hille in häuslicher Gemeinschaft lebte.

Der Zeitsoldat konnte gestern an seinem Arbeitsplatz in Schleswig Holstein festgenommen und dem Haftrichter in Bielefeld vorgeführt werden, der den Haftbefehl verkündete. Der 24-Jährige ist weder vorbestraft noch polizeilich in Erscheinung getreten. Gegenüber der Polizei machte er Angaben zu allen drei Tötungshandlungen, wobei er den 51-jährigen Hofeigentümer schwer belastete.

Bezüglich des 51-jährigen Beschuldigten wurde mittlerweile Haftbefehl wegen dreifachen Mordes erlassen. Es besteht der dringende Tatverdacht, dass Jörg W. bei der Tötung der beiden Älteren aus Habgier gehandelt hat. Parallel zu den Ermittlungen in den drei Mordfällen nimmt die Mordkommission "Wilhelm" jetzt auch den Lebenslauf des 51-jährigen Jörg W. systematisch unter die Lupe. Zu diesem Zweck wurde die Anzahl der Ermittler um weitere sieben auf jetzt 29 Beamte aufgestockt, die aus mehreren nahegelegenen Kreispolizeibehörden entsandt wurden.

Hinweise auf weitere Opfer liegen zum jetzigen Ermittlungsstand nicht vor.

Quelle: Polizei Bielefeld

  • Mord
  • Tötungsdelikt
  • Neuenbaum
  • Mordkommission
    ]]>
    krentscher@gmail.com (Administrator) Hille Fri, 13 Apr 2018 13:56:26 +0000
    Musikalisches Highlight auf dem Sportfest des TuS Südhemmern http://wir-in-hille.de/ortsteile/hille-suedhemmern/item/735-musikalisches-highlight-auf-dem-sportfest-des-tus-suedhemmern http://wir-in-hille.de/ortsteile/hille-suedhemmern/item/735-musikalisches-highlight-auf-dem-sportfest-des-tus-suedhemmern Musikalisches Highlight auf dem Sportfest des TuS Südhemmern

    "Der Alte Mann" sind eigentlich zwei: Die Brüder Fritz und Günter Lange. Bereits in den 70er Jahren zogen die beiden Helden des Dur-Akkords durch Ostwestfalen, damals allerdings in etwas anderer Besetzung: die Musiker Kalle Fröhning, Fred Damke und Cilly Horstmann gehörten zu der Anfangsbesetzung der Band. Hochzeiten, Geburtstage, Polterabende, Zelte, Säle und Scheunen – überall dort, wo es was zu feiern gab, war auch die Band aus Südhemmern nicht weit. Es kam aber wie so oft. Der Job, das Haus, die Kinder. Die Zeit für die Musik wurde immer weniger und während David Hasselhoff Ende der 80er mit programmierten Beats die deutsche Einheit herbeisang, gaben Günter und Fritz Lange das Showbusiness auf.

    Seit 2013 sind Fritz und Günther Lange nun wieder auf Tour durch den Mühlenkreis. Ihre Band "El Ritmo Fatal" - die Generation der Nachgeborenen der Lange-Brüder - besteht aus Manuel Ohlemeyer, Mark Schneider, Kai-Uwe und Thomas Lange. Ihr Weg führte über Rock ‘n Roll, Punk, Hard Rock, Top40, Marschmusik, Country und Western wieder zu der Musik ihrer Eltern.

    Mit neuen und alten Songs und vor allem mit ganz viel Begeisterung steht die Familienband gemeinsam auf der Bühne. Während andere Musiker von Sequenzen, Technobeats und verzerrten Gitarren leben, hört man hier noch die alte Schule der Tanzmusik. Das Keyboard heißt noch Orgel, die Drums & Percussions noch Schlagzeug. Mehrstimmiger Gesang kommt aus goldenen Kehlen und nicht vom Band. "Der Alte Mann" tritt den Beweis an: Tanzmusik ist Lebensfreude, für alle von 8 bis 88.

    Der TuS Südhemmern lädt ein am 12. Mai 2018 um 19.00 auf dem Sportplatz Südhemmern. Der Eintritt ist frei.

    Nähere Infos zur Veranstaltung und zum Sportfestprogramm unter: www.tussuedhemmern.de

     

    • Sportfest
    • Der alte Mann
    • Südhemmern
      ]]>
      krentscher@gmail.com (Administrator) Südhemmern Thu, 12 Apr 2018 19:08:57 +0000
      PKW kollidiert mit Baum - 29-jähriger Hiller verletzt ins Krankenhaus http://wir-in-hille.de/ortsteile/ortsteil-hille/item/734-pkw-kollidiert-mit-baum-29-jaehriger-hiller-verletzt-ins-krankenhaus http://wir-in-hille.de/ortsteile/ortsteil-hille/item/734-pkw-kollidiert-mit-baum-29-jaehriger-hiller-verletzt-ins-krankenhaus PKW kollidiert mit Baum - 29-jähriger Hiller verletzt ins Krankenhaus

      Laut den Erkenntnissen der Polizei war der Hiller gegen 7.45 Uhr mit seinem VW in südlicher Richtung unterwegs. Etwa 80 Meter hinter dem Kreuzungsbereich Wallücker Weg/Fasanenstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Polo geriet auf den Grünstreifen und stieß zunächst seitlich gegen einen Baum. Anschließend fuhr der Pkw weiter und prallte frontal gegen einen weiteren Baum. Der VW drehte sich nach der Kollision und kam letztlich quer zum Wallücker Weg auf der Fahrbahn zum Stehen.

      Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich um den allein im Auto sitzenden Hiller. Auch die Feuerwehr war zur Unfallstelle ausgerückt. Deren Einsatzkräfte kümmerten sich später um die Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen aus dem Polo.

      Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

      • Kollision
      • Unfall
      • Verletzter
      • Wulferdingsen
        ]]>
        krentscher@gmail.com (Administrator) Hille Wed, 11 Apr 2018 19:21:26 +0000